Erich von Däniken EvD Erich von Däniken EvD EvD-Stiftung EvD EvD-Stiftung EvD EvD’ s Magazin SZ EvD’ s Magazin SZ N e w s N e w s A r t i k e l A r t i k e l B i l d e r B i l d e r E v e n t s E v e n t s S h o p S h o p L i n k s L i n k s
Eine Auswahl von Artikel und Editorials
Erich von Däniken Artikel
A r c h i v P r e s s e m a t e r i a l R e c h t l i c h e   H i n w e i s e D a t e n s c h u t z r i c h t l i n i e n I m p r e s s u m l l l l weiterlesen… weiterlesen…
König Pakals Himmelfahrt Was   EvD   in   jungen   Jahren   intuitiv   erfasst   hat   und   in seinem   Erstling   –   Erinnerungen   an   die   Zukunft   sachlich    belegt    hat,    wird    mittlerweile    unabhängig von         interdisziplinären         Wissenschaftszweigen bestätigt.
Im    südlichsten    mexikanischen    Bundesstaat    Chiapas gelegen,    nimmt    Palenque    für    die    Betrachter    mit    der Cargo-Kult-Brille    eine    einzigartige    Rolle    ein.    Denn    in Palenque       liegt       die       (inzwischen)       weltberühmte Grabplatte:   ein   3,8   Meter   langer   und   2,2   Meter   breiter Monolith     mit     diversen     Darstellungen     und     Maya- Schriftzeichen.    Für    die    Fachleute    gibt    es    keinerlei offene    Fragen    zu    den    Darstellungen    auf    der    Platte. Alles   folgt   einer   zwingenden   Logik   innerhalb   der   Maya- Forschung.    Laien    hingegen    erkennen    in    den    Reliefs etwas Ausserirdisches: „missverstandene Technologie“.
König Pakals Himmelfahrt weiterlesen… weiterlesen…
Kuriositäten Editorial aus unserem Magazin SAGENHAFTE ZEITEN
Seit   45   Jahren   unterhalte   ich   ein   blitzsauber   geführtes Archiv.      Darin      eine      Sparte      mit      dem      Stichwort <Kuriositäten>.   Für   mein   neues   Buch   UNMÖGLICHE     WAHRHEITEN    [1],        das    kürzlich    beim    KOPP-Verlag erschien,    fischte    ich    einige    Beispiele    aus    diesem Fundus der Unmöglichkeiten.
Ein geheimnisvolles Netz zieht sich über den Globus weiterlesen… weiterlesen…
Also doch Verschwörung
Irgendwann   im   Juni   1947   –   das   exakte   Datum   bleibt umstritten   –   soll   in   Roswell,   US-Staat   New   Mexico,   ein UFO   abgestürzt      sein.   Sogar   die   Leichen   von   mehreren     Ausserirdischen      seien      geborgen      und      untersucht        worden.    So    zumindest    steht    es    in    unzähligen    UFO- Büchern.          Filme     über     den     <Rosswell          incident> entstanden,     Pro-     und     Kontra     TV-Dokumentationen       lösten sich ab.
...wie man uns von offizieller Seite belügt! weiterlesen… weiterlesen…
Neues Nazca gefunden!
Wissenschaftler    der    University    of    California    in    Los Angeles    entdeckten    neue    Nazca-Linien.    Zwar    nicht exakt   in   Nazca,   sondern   im   Chincha-Tal,   aber   das   liegt sozusagen     in     der     Umgebung     von     Nazca.     Die Bodenzeichnungen       werden       der       Paracas-Kultur zugeordnet.      Die   liegt      rund   350   Kilometer   südlich   von Lima,   und   ist   zudem   300   Jahre   älter   als   die   Nazca- Kultur. (Um 400 – 100 v. Chr.)
Sichtbar: Nur aus der Luft weiterlesen… weiterlesen…
Viel Feind – viel Ehr
„Aber   da   steht`s   doch   –   schwarz   auf   weiss!“   Hiess   es früher   und   irgendwer   warf   triumphierend   eine   Zeitung auf    den    Tisch.        Bis    man    begriff,    dass    auch    das gedruckte    Wort    gelogen    sein    konnte.    Heute    werden Menschen    und    Meinungen    elektronisch    verunglimpft. Das   weltumspannende   Netz   macht’s   möglich.   Und   was mich    dabei    tatsächlich    ärgert    sind    die    gutgläubigen Mitmenschen    die    mich    auf    irgendwelche    negativen Berichte    über    mich    und    meine    Arbeit    aufmerksam machen   und   schreiben,   ich   müsste   dagegen   klagen.     Klagen? Gegen wen?
Auf der Rückseite firmiert RAMAR RAMAR
Erich von Däniken EvD Erich von Däniken EvD EvD-Stiftung EvD EvD-Stiftung EvD EvD’ s Magazin SZ EvD’ s Magazin SZ N e w s N e w s A r t i k e l A r t i k e l B i l d e r B i l d e r E v e n t s E v e n t s S h o p S h o p L i n k s L i n k s
Eine Auswahl von Artikel und Editorials
Erich von Däniken Artikel
A r c h i v P r e s s e m a t e r i a l R e c h t l i c h e   H i n w e i s e D a t e n s c h u t z r i c h t l i n i e n I m p r e s s u m l l l
König Pakals Himmelfahrt Was    EvD    in    jungen    Jahren    intuitiv    erfasst hat   und   in   seinem   Erstling   –   Erinnerungen an   die   Zukunft   –   sachlich   belegt   hat,   wird mittlerweile                 unabhängig                 von interdisziplinären         Wissenschaftszweigen bestätigt.
weiterlesen… weiterlesen…
Im     südlichsten     mexikanischen     Bundesstaat Chiapas     gelegen,     nimmt     Palenque     für     die Betrachter      mit      der      Cargo-Kult-Brille      eine einzigartige   Rolle   ein.   Denn   in   Palenque   liegt die   (inzwischen)   weltberühmte   Grabplatte:   ein 3,8   Meter   langer   und   2,2   Meter   breiter   Monolith mit      diversen      Darstellungen      und      Maya- Schriftzeichen.     Für     die     Fachleute     gibt     es keinerlei   offene   Fragen   zu   den   Darstellungen auf    der    Platte.    Alles    folgt    einer    zwingenden Logik    innerhalb    der    Maya-Forschung.    Laien hingegen     erkennen     in     den     Reliefs     etwas Ausserirdisches:                       „missverstandene Technologie“.
Kuriositäten Editorial aus unserem Magazin SAGENHAFTE ZEITEN
weiterlesen… weiterlesen…
Seit    45    Jahren    unterhalte    ich    ein    blitzsauber geführtes   Archiv.    Darin    eine    Sparte    mit    dem Stichwort   <Kuriositäten>.   Für   mein   neues   Buch UNMÖGLICHE          WAHRHEITEN     [1],          das kürzlich   beim   KOPP-Verlag   erschien,   fischte   ich einige     Beispiele     aus     diesem     Fundus     der Unmöglichkeiten.
König Pakals Himmelfahrt Ein geheimnisvolles Netz zieht sich über den Globus
Also doch Verschwörung
weiterlesen… weiterlesen…
Irgendwann   im   Juni   1947   –   das   exakte   Datum bleibt    umstritten    –    soll    in    Roswell,    US-Staat New   Mexico,   ein   UFO   abgestürzt      sein.   Sogar die    Leichen    von    mehreren        Ausserirdischen seien    geborgen    und    untersucht        worden.    So zumindest     steht     es     in     unzähligen     UFO- Büchern.      Filme   über   den   <Rosswell      incident> entstanden,         Pro-         und         Kontra         TV- Dokumentationen  lösten sich ab.
...wie man uns von offizieller Seite belügt!
Neues Nazca gefunden!
weiterlesen… weiterlesen…
Wissenschaftler   der   University   of   California   in Los    Angeles    entdeckten    neue    Nazca-Linien. Zwar     nicht     exakt     in     Nazca,     sondern     im Chincha-Tal,   aber   das   liegt   sozusagen   in   der Umgebung   von   Nazca.   Die   Bodenzeichnungen werden    der    Paracas-Kultur    zugeordnet.        Die liegt      rund   350   Kilometer   südlich   von   Lima,   und ist   zudem   300   Jahre   älter   als   die   Nazca-Kultur. (Um 400 – 100 v. Chr.)
Sichtbar: Nur aus der Luft
Viel Feind – viel Ehr
weiterlesen… weiterlesen…
„Aber   da   steht`s   doch   –   schwarz   auf   weiss!“ Hiess       es       früher       und       irgendwer       warf triumphierend   eine   Zeitung   auf   den   Tisch.      Bis man    begriff,    dass    auch    das    gedruckte    Wort gelogen   sein   konnte.   Heute   werden   Menschen und   Meinungen   elektronisch   verunglimpft.   Das weltumspannende   Netz   macht’s   möglich.   Und was    mich    dabei    tatsächlich    ärgert    sind    die gutgläubigen      Mitmenschen      die      mich      auf irgendwelche   negativen   Berichte   über   mich   und meine      Arbeit      aufmerksam      machen      und schreiben,      ich      müsste      dagegen      klagen.        Klagen? Gegen wen?
Auf der Rückseite firmiert RAMAR RAMAR